Haus Schäfer

Treppe: „ Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte,...“. Das war mein Konzept für diese Treppe. Eine leichte Treppe aus möglichst wenig Teilen. Somit wählte ich eine Stahlkonstruktion die Auf dem Rohfußboden und an den Rohdecken befestigt wird. Ein stählernes Band, das Geländer und Handlauf zugleich ist. Die Treppe soll für sich stehen und wird dafür von einer 2cm breiten Fuge vom Rest der Konstruktion getrennt. Um mehr Licht ins Treppenhaus zu bekommen und die Treppe noch leichter zu gestalten, wurden die Stufen transparent gehalten.Die Treppenstufen bestehen aus 2 Glasplatten zwischen die ein Drahtgeflecht eingelassen ist. Der Draht ist in verschiedenen Farben erhältlich. Die Stufe selbst liegt in einem dünnen Stahlrahmen.


« Zurück zur Übersicht